Kolo Agrarhandle GmbH
Datenschutz/Privacy policy
­čçę­čç¬ Deutsch
Inhaltsverzeichnis

1. Name und Anschrift des f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen

2. Erhobene Daten, Zwecke der Verarbeitung, Empf├Ąnger von Daten

2.1. Kontaktaufnahme und Bestellungen

2.2. Weitergabe an Dienstleister und Dritte

3. Erstellung von Logfiles

4. Verwendung von Cookies

5. Web Analytics

6. Einsatz von Social Media Plug-ins

6.1. Verwendete Social Media Plug-ins

6.2. Datenschutzerkl├Ąrungen der Anbieter

6.3. Einbindung von Google Maps

7. Routinem├Ą├čige L├Âschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

8. Rechte der betroffenen Person

8.1. Auskunftsrecht

8.2. Recht auf Berichtigung

8.3. Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung

8.4. Recht auf L├Âschung

8.5. Recht auf Unterrichtung

8.6. Recht auf Daten├╝bertragbarkeit

8.7. Widerspruchsrecht

8.8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl├Ąrung

8.9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie├člich Profiling

8.10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde



1. Name und Anschrift des f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Ziff. 7 der Datenschutz Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter f├╝r die Website www.kolo.bio ist die:

Kolo Agrarhandel GmbH,

vertreten durch den Gesch├Ąftsf├╝hrer Vladyslav Kovtun

Hermannstra├če 13, 20095 Hamburg

Tel.: +49 40 228 58 735

Fax: +49 40 228 58 1370

info@kolo.bio

Unsere Kontaktdaten finden Sie hier: https://kolo.bio/impressum.

2. Erhobene Daten, Zwecke der Verarbeitung, Empf├Ąnger von Daten

2.1 Kontaktaufnahme und Bestellungen

Wenn Sie Anfragen an uns richten, erheben wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Wir nutzen die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Beantwortung von Anfragen sowie zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und c) DSGVO.

Wenn Sie Ware bei uns bestellen, so erheben wir Ihren Namen und die weiteren von Ihnen mitgeteilten Daten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ohne Verarbeitung dieser Daten sind der Abschluss und die Durchf├╝hrung des Vertrages nicht m├Âglich.

2.2 Weitergabe an Dienstleister und Dritte

Wir lassen Ihre Daten durch Auftragsverarbeiter verarbeiten, die unsere Website f├╝r uns hosten. Diese Auftragsverarbeiter sind durch Vertr├Ąge nach Art. 28 DSGVO gebunden.

Wir geben die Daten nur dann an Dritte weiter, soweit dies zur Erf├╝llung der von Ihnen ├╝bertragenen Aufgaben erforderlich ist oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht. An Empf├Ąnger au├čerhalb des Europ├Ąischen Wirtschaftsraums geben wir Daten nur weiter, wenn Sie hierin ausdr├╝cklich eingewilligt haben.

3. Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfassen wir durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten k├Ânnen hierbei erhoben werden:

Informationen ├╝ber den Browsertyp und die verwendete Version

Das Betriebssystem des Nutzers

Den Internet-Service Provider des Nutzers

Die IP-Adresse des Nutzers

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)

Webseiten, die vom System des Nutzers ├╝ber unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gew├Ąhrleistung der Funktionsf├Ąhigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

4. Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden Cookies, die f├╝r das Funktionieren der Website unbedingt erforderlich sind. Vor Setzung weiterer Cookies holen wir Ihre Einwilligung ein. Bei Cookies handelt es sich um Daten, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Die Cookies k├Ânnen beim Aufruf einer Seite an diese ├╝bermittelt werden und erm├Âglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten f├╝r die Nutzer zu vereinfachen.

Es ist jederzeit m├Âglich der Setzung von Cookies durch entsprechende ├änderung der Einstellung im Internetbrowser zu wiedersprechen. Gesetze Cookies k├Ânnen gel├Âscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Nichterteilung der Einwilligung oder Deaktivierung von Cookies m├Âglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumf├Ąnglich genutzt werden k├Ânnen.

5. Web Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (ÔÇ×Google"). Google Analytics verwendet sog. ÔÇ×Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm├Âglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen ├╝ber Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europ├Ąischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ├╝ber den Europ├Ąischen Wirtschaftsraum zuvor gek├╝rzt. Nur in Ausnahmef├Ąllen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ├╝bertragen und dort gek├╝rzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ├╝ber die Website-Aktivit├Ąten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegen├╝ber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung ÔÇ×_anonymizeIp()". Dadurch werden IP-Adressen gek├╝rzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ├╝bermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengef├╝hrt.

Sie k├Ânnen die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht s├Ąmtliche Funktionen dieser Website vollumf├Ąnglich werden nutzen k├Ânnen.

Sie k├Ânnen dar├╝ber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verf├╝gbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in ├ťbereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbeh├Ârden mit Google verst├Ąndigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, ├ťbersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerkl├Ąrung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

6. Einsatz von Social Media Plug-ins

6.1 Verwendete Social Media Plug-ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Instagram, YouTube. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-L├Âsung. Das hei├čt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zun├Ąchst grunds├Ątzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie ├╝ber die Markierung auf dem Kasten ├╝ber seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir er├Âffnen Ihnen die M├Âglichkeit, ├╝ber den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erh├Ąlt der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden weitere personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter ├╝bermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere ├╝ber Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten ├╝ber die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu l├Âschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorg├Ąnge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur L├Âschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die ├╝ber Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese f├╝r Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch f├╝r nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks ├╝ber Ihre Aktivit├Ąten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Aus├╝bung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden m├╝ssen. ├ťber die Plug-ins bietet wir Ihnen die M├Âglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und f├╝r Sie als Nutzer interessanter ausgestalten k├Ânnen. Rechtsgrundlage f├╝r die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabh├Ąngig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button bet├Ątigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten ├Âffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelm├Ą├čig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden k├Ânnen.

6.2 Datenschutzerkl├Ąrungen der Anbieter

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerkl├Ąrungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbez├╝glichen Rechten und Einstellungsm├Âglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsph├Ąre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

c) Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, California 94025, USA; http://instagram.com/legal/privacy

6.3 Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch k├Ânnen wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und erm├Âglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erh├Ąlt Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabh├Ąngig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, ├╝ber das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht w├╝nschen, m├╝ssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie f├╝r Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst f├╝r nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks ├╝ber Ihre Aktivit├Ąten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus├╝bung dessen an Google richten m├╝ssen.

7. Routinem├Ą├čige L├Âschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die Daten werden solange verarbeitet und gespeichert, solange dies zur Erreichung des Speicherungszweckes erforderlich ist. Anschlie├čend werden sie gel├Âscht, sobald dies gesetzlich zul├Ąssig ist. F├╝r Handelsbriefe schreibt das Gesetz eine Aufbewahrung von sechs Jahren, f├╝r Buchungsbelege von zehn Jahren vor.

8. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegen├╝ber dem Verantwortlichen zu:

8.1 Auskunftsrecht

Sie k├Ânnen von dem Verantwortlichen eine Best├Ątigung dar├╝ber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, k├Ânnen Sie von dem Verantwortlichen ├╝ber folgende Informationen Auskunft verlangen:

a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

b) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

c) die Empf├Ąnger bzw. die Kategorien von Empf├Ąngern, gegen├╝ber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

d) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht m├Âglich sind, Kriterien f├╝r die Festlegung der Speicherdauer;

e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder L├Âschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbeh├Ârde;

g) alle verf├╝gbaren Informationen ├╝ber die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie├člich Profiling gem├Ą├č Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und ÔÇô zumindest in diesen F├Ąllen ÔÇô aussagekr├Ąftige Informationen ├╝ber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f├╝r die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft dar├╝ber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ├╝bermittelt werden. In diesem Zusammenhang k├Ânnen Sie verlangen, ├╝ber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der ├ťbermittlung unterrichtet zu werden.

8.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollst├Ąndigung gegen├╝ber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollst├Ąndig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverz├╝glich vorzunehmen.

8.3 Recht auf Einschr├Ąnkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen k├Ânnen Sie die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

a) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen f├╝r eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen erm├Âglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu ├╝berpr├╝fen;

b) die Verarbeitung unrechtm├Ą├čig ist und Sie die L├Âschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschr├Ąnkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten f├╝r die Zwecke der Verarbeitung nicht l├Ąnger ben├Âtigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen ben├Âtigen, oder

d) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem├Ą├č Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gr├╝nde des Verantwortlichen gegen├╝ber Ihren Gr├╝nden ├╝berwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschr├Ąnkt, d├╝rfen diese Daten ÔÇô von ihrer Speicherung abgesehen ÔÇô nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat├╝rlichen oder juristischen Person oder aus Gr├╝nden eines wichtigen ├Âffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschr├Ąnkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschr├Ąnkung aufgehoben wird.

8.4 Recht auf L├Âschung

8.4.1 Sie k├Ânnen von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz├╝glich gel├Âscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet diese Daten unverz├╝glich zu l├Âschen, sofern einer der folgenden Gr├╝nde zutrifft:

a) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind f├╝r die Zwecke, f├╝r die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO st├╝tzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung.

c) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtm├Ą├čig verarbeitet.

e) Die L├Âschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

f) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem├Ą├č Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

8.4.2 Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten ├Âffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren L├Âschung verpflichtet, so trifft er unter Ber├╝cksichtigung der verf├╝gbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma├čnahmen, auch technischer Art, um f├╝r die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, dar├╝ber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die L├Âschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.

8.4.3 Das Recht auf L├Âschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

a) zur Aus├╝bung des Rechts auf freie Meinungs├Ąu├čerung und Information;

b) zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ├╝bertragen wurde;

c) aus Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses im Bereich der ├Âffentlichen Gesundheit gem├Ą├č Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DSGVO;

d) f├╝r im ├Âffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder f├╝r statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm├Âglich macht oder ernsthaft beeintr├Ąchtigt, oder

e) zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

8.5 Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L├Âschung oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung gegen├╝ber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf├Ąngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L├Âschung der Daten oder Einschr├Ąnkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm├Âglich oder ist mit einem unverh├Ąltnism├Ą├čigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegen├╝ber dem Verantwortlichen das Recht zu, ├╝ber diese Empf├Ąnger unterrichtet zu werden.

8.6 Recht auf Daten├╝bertragbarkeit

Sie haben das das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Au├čerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu ├╝bermitteln, sofern

a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Aus├╝bung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen ├╝bermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen d├╝rfen hierdurch nicht beeintr├Ąchtigt werden.

Das Recht auf Daten├╝bertragbarkeit gilt nicht f├╝r eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die f├╝r die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im ├Âffentlichen Interesse liegt oder in Aus├╝bung ├Âffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen ├╝bertragen wurde.

8.7 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gr├╝nden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f├╝r ein auf diese Bestimmungen gest├╝tztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzw├╝rdige Gr├╝nde f├╝r die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten ├╝berwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch f├╝r das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung f├╝r Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr f├╝r diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die M├Âglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft ÔÇô ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ÔÇô Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszu├╝ben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8.8 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserkl├Ąrung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl├Ąrung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm├Ą├čigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber├╝hrt.

8.9 Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschlie├člich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschlie├člich auf einer automatisierten Verarbeitung ÔÇô einschlie├člich Profiling ÔÇô beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegen├╝ber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ├Ąhnlicher Weise erheblich beeintr├Ąchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

a) f├╝r den Abschluss oder die Erf├╝llung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

b) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zul├Ąssig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Ma├čnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

c) mit Ihrer ausdr├╝cklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings d├╝rfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Ma├čnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in a. und c. genannten F├Ąlle trifft der Verantwortliche angemessene Ma├čnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung geh├Ârt.

8.10 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma├člichen Versto├čes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verst├Â├čt.

Ihnen steht auch das Recht auf Beschwerde bei der f├╝r uns zust├Ąndigen Aufsichtsbeh├Ârde zu:

Der Hamburgische Beauftragte f├╝r Datenschutz und Informationsfreiheit

Kurt-Schumacher-Allee 4

20097 Hamburg

Telefon: 040/428 54 - 4040

Telefax: 040/4279 - 11 811



Die Aufsichtsbeh├Ârde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdef├╝hrer ├╝ber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschlie├člich der M├Âglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.
­čç║­čçŞ English
Content

1. Name and address of the person responsible for processing

2. Data collected, purposes of processing, data recipients

2.1 Contact and orders

2.2 Transfer to service providers and third parties

3. Creation of log files

4. Use of cookies

5. Web Analytics

6. Use of Social Media Plug-Ins

6.1. Used Social media Plug-Ins

6.2 Data protection declarations of the providers

6.3 Integration of Google Maps

7. Routine deletion and blocking of personal data

8.Rights of the persons concerned

8.1 Right to information

8.2 Right to Correction

8.3 Right to restriction of processing

8.4. Right to erasure

8.5 Right to be informed

8.9 Automated decision in individual cases including profiling

8.10 Right to complain to a supervisory authority

1. Name and address of the person responsible for processing

The person responsible within the meaning of Art. 4 Clause 7 of the General Data Protection Regulation, other data protection laws applicable in the member states of the European Union and other provisions of a data protection nature for the website www.kolo.bio is: Kolo Agrarhandel GmbH, represented by the managing director Vladyslav Kovtun Hermannstrasse 13, 20095 Hamburg Tel .: +49 40 228 58 735 Fax: +49 40 228 58 1370 info@kolo.bio You can find our contact details here: https://kolo.bio/impressum.

2. Data collected, purposes of processing, data recipients

2.1 Contact and orders

If you send us inquiries, we will collect your name and email address. We use the data you provide to answer inquiries and to comply with legal requirements. The legal basis is Article 6 Paragraph 1 lit. b) and c) GDPR. If you order goods from us, we will collect your name and the other data you have provided. The legal basis is Article 6 Paragraph 1 lit. b) GDPR. Without processing this data, it is not possible to conclude and execute the contract.

2.2 Transfer to service providers and third parties

We have your data processed by contract processors who host our website for us. These processors are bound by contracts in accordance with Art. 28 GDPR. We only pass on the data to third parties if this is necessary to fulfill the tasks assigned by you or if there is a legal obligation. We only pass on data to recipients outside the European Economic Area if you have given your express consent.

3. Creation of log files

Every time the website is accessed, we collect data and information through an automated system. These are saved in the server's log files. The following data can be collected: ÔÇó Information about the browser type and version used ÔÇó The user's operating system ÔÇó The user's Internet service provider ÔÇó The IP address of the user ÔÇó Date and time of access ÔÇó Websites from which the user's system reached our website (referrer) ÔÇó Websites that are accessed by the user's system via our website. The processing of the data serves to deliver the contents of our website, to guarantee the functionality of our information technology systems and to optimize our website. The data in the log files are always stored separately from other personal data of the users.

4. Use of cookies

Our website uses cookies, which are essential for the website to function. We will obtain your consent before further cookies are set. Cookies are data that are stored on the user's computer system by the internet browser. The cookies can be transmitted to a page when it is called up and thus enable the user to be assigned. Cookies help to simplify the use of Internet pages for users. It is possible at any time to object to the setting of cookies by changing the setting in the Internet browser accordingly. Legislative cookies can be deleted. It should be noted that if you do not give your consent or deactivate cookies, you may not be able to use all functions of our website to their full extent.

5. Web Analytics

This website uses Google Analytics, a web analysis service from Google Inc. ("Google"). Google Analytics uses so-called "cookies", text files that are stored on your computer and that enable your use of the website to be analyzed. The information generated by the cookie about your use of this website is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. If IP anonymization is activated on this website, your IP address will be shortened beforehand by Google within member states of the European Union or in other contracting states of the Agreement on the European Economic Area. The full IP address will only be transmitted to a Google server in the USA and shortened there in exceptional cases. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity and to provide the website operator with other services relating to website activity and internet usage. This website uses Google Analytics with the extension "_anonymizeIp ()". As a result, IP addresses are further processed in abbreviated form, so that direct personal reference can be excluded. The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics will not be merged with other Google data. You can prevent the storage of cookies by setting your browser software accordingly; we would like to point out, however, that in this case you may not be able to use all functions of this website to their full extent. You can also prevent Google from collecting the data generated by the cookie and relating to your use of the website (including your IP address) and from processing this data by Google by using the browser plug-in available under the following link. Download and install it from: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. The use of Google Analytics takes place in accordance with the requirements on which the German data protection authorities agreed with Google. Third-party information: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Terms of use: http://www.google.com/analytics/terms/de .html, overview of data protection: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/priv..., as well as the data protection declaration: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

6. Use of Social Media Plug-Ins

6.1. Used Social media Plug-Ins

We currently use the following social media plug-ins: Facebook, Instagram, YouTube. We use the so-called two-click solution. This means that when you visit our site, no personal data is initially passed on to the plug-in provider. You can recognize the provider of the plug-in by the marking on the box above its initial letter or the logo. We give you the opportunity to use the button to communicate directly with the provider of the plug-in. Only if you click on the marked field and thereby activate it will the plug-in provider receive the information that you have accessed the corresponding website of our online offer. In addition, further personal data will be transmitted from you to the respective plug-in provider and stored there (for US providers in the USA). Since the plug-in provider collects data in particular via cookies, we recommend that you delete all cookies using the security settings of your browser before clicking on the grayed-out box.


We have no influence on the data collected and the data processing procedures, nor are we aware of the full scope of the data collection, the purposes of processing or the storage periods. We also have no information on the deletion of the data collected by the plug-in provider. The plug-in provider saves the data collected about you as a user profile and uses this for advertising, market research and / or needs-based design of its website. Such an evaluation takes place in particular (also for users who are not logged in) to display needs-based advertising and to inform other users of the social network about your activities on our website. You have the right to object to the creation of these user profiles, although you must contact the respective plug-in provider to exercise this right. Via the plug-ins, we offer you the opportunity to interact with social networks and other users, so that we can improve our offer and make it more interesting for you as a user. The legal basis for the use of the plug-in is Article 6 Paragraph 1 Sentence 1 Letter f GDPR. The data is passed on regardless of whether you have an account with the plug-in provider and are logged in there. If you are logged in with the plug-in provider, your data collected by us will be assigned directly to your existing account with the plug-in provider. If you press the activated button and z. If, for example, if you link the page, the plug-in provider will also save this information in your user account and share it publicly with your contacts. We recommend that you log out regularly after using a social network, but in particular before activating the button, as this allows you to avoid being assigned to your profile with the plug-in provider.

6.2 Data protection declarations of the providers


Further information on the purpose and scope of data collection and its processing by the plug-in provider can be found in the data protection declarations of these providers, which are provided below. There you will also find further information on your rights in this regard and setting options to protect your privacy. Addresses of the respective plug-in providers and URL with their data protection information: a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; Further information on data collection: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on... and http: //www.facebook .com / about / privacy / your-info # everyoneinfo. Facebook has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework">https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?.... Google has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. c) Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, California 94025, USA; http://instagram.com/legal/privacy

6.3 Integration of Google Maps


We use Google Maps on this website. This enables us to show you interactive maps directly on the website and enables you to conveniently use the map function. When you visit the website, Google receives the information that you have accessed the corresponding subpage of our website. This happens regardless of whether Google provides a user account that you are logged in to or whether there is no user account. If you are logged in to Google, your data will be assigned directly to your account. If you do not wish to be assigned to your profile on Google, you must log out before activating the button. Google saves your data as a usage profile and uses it for advertising, market research and / or needs-based design of its website. Such an evaluation takes place in particular (even for users who are not logged in) to provide needs-based advertising and to inform other users of the social network about your activities on our website. You have the right to object to the creation of these user profiles, although you must contact Google to exercise this right.

7. Routine deletion and blocking of personal data

The data will be processed and stored as long as this is necessary to achieve the storage purpose. They will then be deleted as soon as this is legally permissible. The law prescribes a retention period of six years for commercial letters and ten years for accounting documents.


8.Rights of the persons concerned

If your personal data is processed, you are the data subject i. S. d. GDPR and you have the following rights vis-à-vis the person responsible:


8.1 Right to information

You can request confirmation from the person responsible as to whether we are processing personal data relating to you.
If this is the case, you can request the following information from the person responsible: a) the purposes for which the personal data are processed; b) the categories of personal data that are processed; c) the recipients or the categories of recipients to whom the personal data relating to you have been disclosed or are still being disclosed; d) the planned duration of the storage of your personal data or, if specific information on this is not possible, criteria for determining the storage duration; e) the existence of a right to correction or deletion of your personal data, a right to restrict processing by the person responsible or a right to object to this processing; f) the right to lodge a complaint with a supervisory authority; g) all available information about the origin of the data if the personal data are not collected from the data subject; h) the existence of automated decision-making including profiling in accordance with Art. 22 Para. 1 and 4 GDPR and - at least in these cases - meaningful information about the logic involved and the scope and intended effects of such processing for the data subject. You have the right to request information about whether your personal data is being transmitted to a third country or to an international organization. In this context, you can request to be informed about the appropriate guarantees according to Art. 46 GDPR in connection with the transmission.

8.2 Right to Correction

You have a right to correction and / or completion vis-à-vis the person responsible if the processed personal data concerning you is incorrect or incomplete. The person responsible must make the correction immediately.


8.3 Right to restriction of processing

You can request that the processing of your personal data be restricted under the following conditions:
a) if you dispute the accuracy of the personal data concerning you for a period of time that enables the person responsible to check the accuracy of the personal data; b) the processing is unlawful and you refuse to delete the personal data and instead request that the use of the personal data be restricted; c) the person responsible no longer needs the personal data for the purposes of processing, but you need them to assert, exercise or defend legal claims, or d) if you have objected to the processing in accordance with Art. 21 Paragraph 1 GDPR and it has not yet been determined whether the legitimate reasons of the person responsible outweigh your reasons. If the processing of your personal data has been restricted, this data - apart from its storage - may only be permitted with your consent or for the purpose of asserting, exercising or defending legal claims or protecting the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest processed by the Union or a Member State. If the processing restriction has been restricted according to the above conditions, you will be informed by the person responsible before the restriction is lifted.

8.4. Right to erasure


You can request the person responsible to delete the personal data relating to you immediately, and the person responsible is obliged to delete this data immediately if one of the following reasons applies: a) The personal data relating to you are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed. b) You revoke your consent on which the processing was based in accordance with Article 6 (1) (a) or Article 9 (2) (a) GDPR, and there is no other legal basis for the processing. c) You object to the processing in accordance with Art. 21 Paragraph 1 GDPR and there are no overriding legitimate reasons for the processing, or you object to the processing in accordance with Art. 21 Paragraph 2 GDPR. d) The personal data concerning you have been processed unlawfully. e) The deletion of your personal data is necessary to fulfill a legal obligation under Union law or the law of the member states to which the person responsible is subject. f) The personal data relating to you were collected in relation to information society services offered in accordance with Art. 8 Para. 1 GDPR. If the person responsible has made the personal data concerning you public and is obliged to delete it in accordance with Art. 17 Paragraph 1 GDPR, he shall take appropriate measures, including technical measures, taking into account the available technology and the implementation costs to inform the data processing officers who process the personal data that you, as the data subject, have requested the deletion of all links to this personal data or of copies or replications of this personal data. The right to deletion does not exist if processing is necessary a) to exercise the right to freedom of expression and information; b) to fulfill a legal obligation that requires processing under the law of the Union or of the member states to which the person responsible is subject, or to perform a task that is in the public interest or in the exercise of official authority vested in the person responsible ; c) for reasons of public interest in the area of public health in accordance with Article 9 Paragraph 2 lit. h and i and Article 9 Paragraph 3 GDPR; d) for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or for statistical purposes in accordance with Art. 89 Para. 1 GDPR, insofar as the law mentioned in Paragraph 1 is likely to make the realization of the goals of this processing impossible or seriously impaired, or e) for the establishment, exercise or defense of legal claims.

8.5 Right to be informed

If you have asserted the right to correction, deletion or restriction of processing against the person responsible, the person responsible is obliged to notify all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed of this correction or deletion of the data or restriction of processing, unless this turns out to be impossible or involves a disproportionate effort. You have the right vis-à-vis the person responsible to be informed about these recipients. 8.6 Right to data portability You have the right to receive the personal data concerning you, which you have provided to the person responsible, in a structured, common and machine-readable format. You also have the right to transfer this data to another person responsible without hindrance from the person responsible to whom the personal data was provided, provided that a) the processing is based on consent in accordance with Article 6 (1) (a) GDPR or Article 9 (2) (a) GDPR or on a contract in accordance with Article 6 (1) (b) GDPR and b) the processing is carried out using automated procedures. In exercising this right, you also have the right to have your personal data transmitted directly from one person in charge to another person in charge, insofar as this is technically feasible. This must not impair the freedoms and rights of other people. The right to data portability does not apply to the processing of personal data that is necessary for the performance of a task that is in the public interest or takes place in the exercise of official authority that has been transferred to the person responsible.

8.7 Right to Object

You have the right, for reasons that arise from your particular situation, to object at any time to the processing of your personal data, which is based on Art. 6 Paragraph 1 lit. this also applies to profiling based on these provisions.

The person responsible will no longer process the personal data concerning you unless he can prove compelling legitimate reasons for the processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

If the personal data relating to you are processed in order to operate direct mail, you have the right to object at any time to the processing of the personal data relating to you for the purpose of such advertising; this also applies to profiling insofar as it is associated with such direct advertising. If you object to processing for direct marketing purposes, the personal data relating to you will no longer be processed for these purposes. In connection with the use of information society services - regardless of Directive 2002/58 / EC - you have the option of exercising your right of objection by means of automated procedures that use technical specifications.

8.8 Right to revoke the declaration of consent under data protection law

You have the right to withdraw your declaration of consent under data protection law at any time. Revoking your consent does not affect the legality of the processing carried out on the basis of your consent up to the point of revocation.

8.9 Automated decision in individual cases including profiling

You have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing - including profiling - which has legal effects on you or which significantly affects you in a similar manner. This does not apply when making the decision a) is necessary for the conclusion or performance of a contract between you and the person responsible, b) is permissible on the basis of legal provisions of the Union or of the member states to which the person responsible is subject and these legal provisions contain appropriate measures to safeguard your rights and freedoms and your legitimate interests or c) is made with your express consent. However, these decisions may not be based on special categories of personal data in accordance with Article 9 (1) GDPR, unless Article 9 (2) (a) or (g) apply and appropriate measures have been taken to protect your rights and freedoms and your legitimate interests. With regard to the in a. and c. The person responsible shall take appropriate measures to safeguard the rights and freedoms as well as your legitimate interests, including at least the right to obtain the intervention of a person on the part of the person responsible, to express their own point of view and to contest the decision.

8.10 Right to complain to a supervisory authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the member state of your place of residence, your place of work or the place of the alleged violation, if you are of the opinion that the processing of your personal data is contrary to the GDPR violates.
You also have the right to lodge a complaint with the supervisory authority responsible for us: The Hamburg Commissioner for Data Protection and Freedom of Information Kurt-Schumacher-Allee 4 20097 Hamburg Telephone: 040/428 54 - 4040 Fax: 040/4279 - 11 811 The supervisory authority to which the complaint was lodged informs the complainant about the status and the results of the complaint, including the possibility of a judicial remedy in accordance with Art. 78 GDPR.
Contact us
+49 40 228 58 735
info@kolo.bio
Hermannstra├če 13, 20095 Hamburg, Germany